Rittergut

Die Entstehung von Grünlichtenberg

Es war in einer Zeit, da bedeckte die hiesige Landschaft ein großer Wald, der Miriquidi. Es war dasEnde des 11. Jahrhundert. Der Wald wurde gerodet und es entstanden die ersten Siedlungen der Deutschen. Zu dieser Zeit stiftete Marggraf Otto der Reiche das Kloster Zelle. Dieses wurde mit 800 Hufen Landes ausgestattet. Er bekam dieses Land vom Kaiser Friederich den 1. (Barbarossa).Bald erstreckten sich die Grenzen des Klosters bis in diese Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.